„Kain. Abel. Oberpfalz.“

 

KAIN.ABEL.OBERPFALZ.
Gertis 4. Fall.

Im Süßenloher Weiher bei Altenstadt an der Waldnaab in der Nördlichen Oberpfalz wird die zerstückelte Leiche eines zwei Jahre vorher spurlos verschwundenen Mannes gefunden. Gerti Zimmermann, die junge Mitarbeiterin des Oberpfälzer Heimatblatts stößt bei ihren Recherchen im Umfeld des Ermordeten auf dunkle Familiengeheimnisse, die bis in die vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückreichen. Wird es ihr gelingen, den verzwickten Fall zu klären, dessen Lösung anfänglich doch auf der Hand zu liegen scheint?

In seinem vierten Gerti-Zimmermann-Krimi entwirft Thomas Bäumler ein Oberpfälzer Historien- und Sittengemälde ausgehend vom Ende des zweiten Weltkriegs über die Wirtschaftswunderzeit, die Zeit des kalten Krieges bis hin zum Heute mit den Aufständen um die Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf.

Ein Krimi über allzu Menschliches, verdrängte Geheimnisse, die an die Oberfläche wollen und darüber, dass nichts so ist, wie es scheint.

„Kain. Abel. Oberpfalz.“
230 Seiten | ISBN 978-3-98187-251-4 | 12,90 €