Home

„Kain. Abel. Oberpfalz.“

 

KAIN.ABEL.OBERPFALZ.
Gertis 4. Fall.

Im Süßenloher Weiher bei Altenstadt an der Waldnaab in der Nördlichen Oberpfalz wird die zerstückelte Leiche eines zwei Jahre vorher spurlos verschwundenen Mannes gefunden. Gerti Zimmermann, die junge Mitarbeiterin des Oberpfälzer Heimatblatts stößt bei ihren Recherchen im Umfeld des Ermordeten auf dunkle Familiengeheimnisse, die bis in die vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückreichen. Wird es ihr gelingen, den verzwickten Fall zu klären, dessen Lösung anfänglich doch auf der Hand zu liegen scheint?

In seinem vierten Gerti-Zimmermann-Krimi entwirft Thomas Bäumler ein Oberpfälzer Historien- und Sittengemälde ausgehend vom Ende des zweiten Weltkriegs über die Wirtschaftswunderzeit, die Zeit des kalten Krieges bis hin zum Heute mit den Aufständen um die Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf.

Ein Krimi über allzu Menschliches, verdrängte Geheimnisse, die an die Oberfläche wollen und darüber, dass nichts so ist, wie es scheint.

„Kain. Abel. Oberpfalz.“
230 Seiten | ISBN 978-3-98187-251-4 | 12,90 €

Der Autor

Thomas Bäumler wurde am 20. November 1961 in Neustadt an der Waldnaab in der nördlichen Oberpfalz geboren. Nach dem Besuch  der Grundschule Altenstadt und des humanistischen Augustinus-Gymnasiums in Weiden ab 1982 Studium der Humanmedizin in Erlangen, Abschluss mit der Promotion im Fach Humangenetik und der Approbation als Arzt.


1987 Auslandsaufenthalt in der Schweiz an der Frauenklinik des Kantonsspital Nidwalden, Stans.
1988 bis 1994 Weiterbildung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe.
1994 Niederlassung als Frauenarzt in gynäkologischer Gemeinschaftspraxis in Neustadt an der Waldnaab mit Schwerpunkt Brustkrebsfrüherkennung und Betreuung an Brustkrebs erkrankter Frauen.

Seit 1989 verheiratet mit der Psychoonkologin Annette Lang-Bäumler.
Zwei Söhne, Julian geb. 1997 und Adrian, geb. 1998.

Hobbys sind Heimatarchäologie, Zeichnen und Botanik.

Literarische Tätigkeit als spätberufener Autor seit 2013.


Bisher vom Autor erschienen:

PRIESTER NEFFE TOD

Größenwahn-Verlag Frankfurt, ISBN: 978-3-95771-031-4

Georg Hornberger, Prälat, geachteter Theologe und Ehrenbürger seines Oberpfälzer Heimatortes, wird brutal ermordet aufgefunden. Nicht nur die Polizei steht vor einem Rätsel. Die angehende Journalistin Gerti Zimmermann, die ein Volontariat bei der Heimatzeitung absolviert, beginnt im Auftrag ihres Vorgesetzten zu recherchieren. Im Tagebuch des Junkies Josef, des Neffen des Ermordeten, findet sie einen erstaunlichen Hinweis: Josef wurde als Jugendlicher von seinem Onkel, dem Priester, sexuell missbraucht. Gerti entdeckt im Zuge ihrer Nachforschungen, die sie bis nach Prag führen, Familiengeheimnisse, deren Lüftung vielen Beteiligten ein Dorn im Auge zu sein scheint. Werden ihre Ermittlungsergebnisse Gehör finden? Ist die Redaktion der Zeitung bereit, die Wahrheit zu drucken?

Thomas Bäumler lässt die blutjunge Gerti Zimmermann, die noch am Anfang ihre Karriere steht, ihren ersten Fall lösen. Auf der Bühne des ländlich geprägten Nordoberpfälzer Umfeldes durchlebt eine katholische Familie ihre Tragödie. Eine sozial- und kirchenkritische Kriminalgeschichte mitten in Deutschland um sexuellen Missbrauch, Glauben und Macht.


FRAUENGRUND

Größenwahn-Verlag Frankfurt, ISBN: 978-3-95771-136-6

Weil eine Abtreibung für Gerti Zimmermann nicht infrage kommt, macht ihr Freund Schluss mit ihr. Journalistikstudium, ungewollte Schwangerschaft, neue Studenten-WG und dann passiert auch noch das: Ein Mitbewohner der WG wird in Rom ermordet aufgefunden. Gerti recherchiert auf eigene Faust und ihre Nachforschungen bringen sie bis an die Ufer des Tiber. Eine gefährliche Situation für sie und das Kind in ihrem Bauch.

Thomas Bäumler lässt die angehende Journalistin Gerti Zimmermann zum zweiten Mal in Aktion treten. Dieses Mal muss sie sich gleich zwei Aufgaben stellen: Vergeben lernen und dazu die eigene ungewollte Schwangerschaft mit all ihren Konsequenzen bewältigen. Eine spannende, moderne Geschichte wie ein flächiges Bild, gemalt mit dem Pinsel des Lebens. Starke Frauen in den Hauptrollen, die selbst Entscheidungen darüber treffen, wem sie das Leben schenken und wem sie es nehmen. Eine Geschichte über Schuld und Sühne, Rache und Vergebung.

Kein Krimi für Weicheier.


Liebe, Tod und Zoigl.

Verlag Rauch & Feuer, ISBN 978-3-98187-250-7

Für Gerti Zimmermann, die junge Polizeireporterin aus Neustadt an der Waldnaab kommt es knüppeldick. Nicht nur, dass sie sich mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung herumschlagen muss, nein, unversehens findet sie sich in eine Mordserie verstrickt, die das beschauliche Falkenberg im Oberpfälzer Waldnaabtal in helle Aufregung versetzt und ihren Ausgangspunkt in der Nordoberpfälzer Zoiglszene zu haben scheint. Nur gut, dass sie sich auf ihren kriminalistischen Instinkt verlassen und dem ermittelnden Hauptkommissar Lederer aus einer Zwickmühle helfen kann, in die ihn unter anderem auch die Einmischung der Politik in Gestalt des Heimatministers gebracht hat. Ein Krimi nicht nur für Zoiglliebhaber und solche, die es werden wollen.


Für Buchhandlungen

Bestellungen bitte möglichst per Mail an:
verlag@maracon.de


Bestellungen gerne auch per Post an:
Verlag Rauch & Feuer
c/o MARACON GmbH
Schubertstrasse 2
92665 Altenstadt
Germany


Für telefonische Rückfragen:
Telefon: +49 (0) 9602 939 5377


Gerne unterstützen wir Buchhandlungen mit kostenlosen Werbematerialien:

  • Wir liefern Ihnen gerne kostenlos individuelles Werbematerial mit Eindruck Ihrer Adresse und Ihres Logos – wie z.B. Flyer oder Poster.
  • Der Autor führt gerne Lesungen durch. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Interesse besteht.
  • Für Lesungen liefern wir das gesamte benötigte Werbematerial – wie z.B. Farbplakate im Format DIN A1 oder DIN A2.
  • Für die Auslage im Verkaufsraum liefern wir Buchhandlungen kostenlos Werbepostkarten im Format DIN A6.
  • Wenn Sie andere Ideen oder Wünsche für das Buchmarketing haben: bitte senden Sie uns jederzeit gerne ein Mail: verlag@maracon.de

Kontakt

Verlag Rauch & Feuer

c/o MARACON GmbH
Schubertstrasse 2
92665 Altenstadt
Germany

Telefon: +49 (0) 9602 939 5377
Mail: office@maracon.de